Nordrhein-Westfalen
Steinheim - Kernstadt

Das Quartier Kernstadt umfasst einen Teilbereich des Stadtkerns von Steinheim. Das Quartier ist geprägt von unterschiedlichen Nutzungen und Bebauungsstrukturen. Ziel ist die Vereinbarkeit von städtebaulichen und stadtfunktionellen Rahmenbedingungen sowie (wohnungs-) wirtschaftlichen und sozialen Belangen. Untersucht wird unter anderem das Potenzial zum Bau einer Nahwärmeinfrastruktur. Durch industrielle Einrichtungen und ein Schulzentrum im Quartier ist der Wärmebedarf vergleichsweise hoch, was sich positiv auf die Wirtschaftlichkeit eines Nahwärmenetzes auswirkt. Bei den Wohngebäuden besteht insgesamt ein hoher energetischer Sanierungsbedarf. Weiterhin wird die lokale Produktion von Strom auf Basis erneuerbarer Energien untersucht.

© BBSR / DSK Bielefeld

Die Stadt

Einwohner 13.200
Wohnungsmarktregionstyp
(nach BBSR 2012)
stabil

Das Quartier

Einwohner
Fläche (in ha) 45
Eigentümerstruktur

hoher Anteil private Eigentümer

sozio-ökonomische Ausgangssituation

Mischgebiet mit diversen Wohn- und geweblichen Eigentümern, insgesamt eher eingeschränkte finanzielle Möglichkeiten.

energetische Ausgangsituation (Gebäude)

sanierungsbedürftige Gebäude, von Brachen und Leerständen geprägtes Industriegebiet; eine Schule bereits wärmetechnisch modernisiert

energetische Ausgangsituation (Netze u. Infrastruktur)

Öl, Gasnetz

Akteure

zahlreiche Einzeleigentümer, Eigentumsgesellschaft der MWB, gewerbliche Eigentümer; Stadt Steinheim, Hauptenergieversorger Stadtwerke Steinheim

sonstiger Förderkontext

Stadtumbau West

Als PDF herunterladen

Ansprechpartner

Stefan Haufs
Stadt Steinheim
Tel. 05233 21181
E-Mail