Saarland
Dillingen/Saar - Leipziger Ring/Fremsdorfer Straße/Feldstraße

Das Quartier Leipziger Ring/Fremsdorfer Straße/Feldstraße besteht zum überwiegenden Teil aus Zeilenbauten der Stadt Dillingen/Saar, der städtischen Wohnungsbaugesellschaft (GBS) sowie Reihen- und Mehrfamilienhäusern, die sich im privaten Besitz befinden. Die Gebäude wurden zwischen 1960 und 1975 errichtet und weisen einen hohen Sanierungsbedarf auf. Daher werden im energetischen Quartierskonzept insbesondere die energetische Gebäudesanierung sowie die Wärmeversorgung betrachtet. Diese Untersuchungen werden detailliert für die Gebäude im Quartier durchgeführt. Auch die Potenziale durch nicht- bzw. gering-investive Maßnahmen werden berücksichtigt. Weiterhin werden unterschiedliche Wärmeversorgungskonzepte unter Berücksichtigung von Verbrauchsänderungen durch energetische Sanierungen untersucht. Ergebnis ist u.a., dass eine Nahwärmelösung mit dem benachbarten Freibad auf Basis einer Pelletkesselanlage in Kombination mit einer Gas-Brennwertanlage wirtschaftlich umsetzbar ist.

© BBSR / Stadt Dillingen/Saar, Erich Müller

Die Stadt

Einwohner 20.736
Wohnungsmarktregionstyp
(nach BBSR 2012)
stabil

Das Quartier

Einwohner
Fläche (in ha) 9
Eigentümerstruktur

überwiegend städt. Wohnungsbau, private Eigentümer, katholische Kirche

sozio-ökonomische Ausgangssituation

eher geringe Einkommen, großer Anteil der Bevölkerung >65 Jahre

energetische Ausgangsituation (Gebäude)

Gasetagenheizung, Einzelgasöfen, Öl-Einzelöfen, Ölheizung, Durchlauferhitzer, kaum Sanierungsmaßnahmen realisiert

energetische Ausgangsituation (Netze u. Infrastruktur)

Gasnetz

Akteure

Stadt, städtische Wohnungsbaugesellschaft (GBS), Stadtwerke Dillingen/Saar, katholische Kirche, private Eigentümer

sonstiger Förderkontext

Soziale Stadt

Als PDF herunterladen

Ansprechpartner

Sabine Kremer-Wolz
Stadt Dillingen/Saar
Stadtplanungsamt
Tel. 06831 709253
E-Mail