Sachsen
Wurzen - Altstadt

Das Projektgebiet in Wurzen umfasst die kleinteilige, mittelalterliche Altstadt und Teile gründerzeitlicher Stadterweiterungen. Das Gebiet hat einen hohen Anteil historischer, auch denkmalgeschützter Bausubstanz, weist jedoch funktionale Schwächen und hohen Leerstand auf. Das Energiekonzept fokussiert schwerpunktmäßig auf Energieeinsparmöglichkeiten im Gebäudebestand. Zudem lotet es Möglichkeiten zur Energieerzeugung in historischen Stadtkernen und zielt auf eine Neustrukturierung der Infrastruktur im Quartier. Eine Arbeitsgemeinschaft aus Sanierungsträger und Fachplanern möchte dabei auch die privaten Eigentümer einbeziehen.

© BBSR

Die Stadt

Einwohner 16.600
Wohnungsmarktregionstyp
(nach BBSR 2012)
schrumpfend

Das Quartier

Einwohner
Fläche (in ha) 36
Eigentümerstruktur

kommunale Wohnungsgesellschaften, private Eigentümer

sozio-ökonomische Ausgangssituation

Mittelzentrum in unmittelbarer Nähe zu Leipzig mit guter Verkehrsanbindung, dennoch rückläufige Bevölkerungsentwicklung

energetische Ausgangsituation (Gebäude)

teils guter Sanierungsstand, teils Optimierungsbedarf

energetische Ausgangsituation (Netze u. Infrastruktur)

Wärmeversorgung überwiegend durch Gas, teils Kohle

Akteure

Arbeitsgemeinschaft aus Sanierungsträger und Fachplaner, Stadtverwaltung

sonstiger Förderkontext

städtebaulicher Denkmalschutz, Stadtumbau Ost

Als PDF herunterladen

Ansprechpartner


Stadt Wurzen