Sachsen
Freital - Wurgwitz

Freital Wurgwitz ist ein Stadtumbaugebiet in Ortsrandlage mit geringer baulicher Dichte. Neben einzelnen Altbauten umfasst es einen 1982 errichteten Schulstandort. Das Energetische Quartierskonzept ist mit den Stadtumbauzielsetzungen verschnitten. Der Schwerpunkt liegt auf der energetischen Sanierung des Grundschulgebäudes in Plattenbauweise inklusive dazugehöriger Sporthalle und dessen Nutzungserweiterung um eine Kindertagesstätte. Die vorgeschlagenen Maßnahmen sollen einen Impuls für die energieeffiziente Entwicklung eines angrenzenden Bebauungsgebietes auf einer ehemals industriell genutzten Fläche geben. Die energetische Sanierung und Nutzungserweiterung des Grundschulgebäudes nach Passivhausstandard wird aktuell als Schlüsselobjekt umgesetzt. Zukünftige Schwerpunkte sollen auch auf der Aktivierung von Eigentümern liegen.

© BBSR

Die Stadt

Einwohner 40.000
Wohnungsmarktregionstyp
(nach BBSR 2012)
wachsend

Das Quartier

Einwohner 2.462
Fläche (in ha) 7
Eigentümerstruktur

öffentliches Schulgebäude, kleinteiliges Privateigentum

sozio-ökonomische Ausgangssituation

positive Prognosen für das Quartier trotz rückläufiger Bevölkerungsentwicklung in der Gesamtstadt

energetische Ausgangsituation (Gebäude)

Schulgebäude sanierungsbedürftig (v.a. Fassade und Fenster)

energetische Ausgangsituation (Netze u. Infrastruktur)

technische Infrastruktur des Schulgebäudes veraltet, Erdgasversorgung vorhanden

Akteure

Stadtverwaltung, extern beauftragter Fachplaner, Sanierungsberater

sonstiger Förderkontext

Stadtumbau Ost

Als PDF herunterladen

Ansprechpartner


Große Kreisstadt Freital