Niedersachsen
Langenhagen - Wiesenau

Das Quartier Wiesenau in Langenhagen wurde in den 1950er und 1960er Jahren erbaut. Es umfasst Mehr- und Einfamilienhäuser sowie Gewerbebauten. Haupteigentümer im Quartier ist das kommunale Wohnungsunternehmen (KSG). Neben Sanierungsmöglichkeiten für die privaten Eigentümer als auch für die Wohnungswirtschaft wurden auch Nahwärmelösungen (BHKW, KWK) entwickelt.

© BBSR / Stadt Langenhagen

Die Stadt

Einwohner 51.691
Wohnungsmarktregionstyp
(nach BBSR 2012)
wachsend

Das Quartier

Einwohner 2.600
Fläche (in ha) 44
Eigentümerstruktur

öffentliche Wohnungsbaugesellschaft als Haupteigentümer, Einzeleigentümer

sozio-ökonomische Ausgangssituation

unauffällig, höherer Anteil an Migranten als Gesamtstadt

energetische Ausgangsituation (Gebäude)

Gebäude überwiegend im energetischen Ausgangszustand

energetische Ausgangsituation (Netze u. Infrastruktur)

überwiegend gasbetriebene Einzel- und Zentralheizungen

Akteure

Stadtverwaltung, Kreissiedlungsgesellschaft Hannover mbH (KSG), Energieprojektgesellschaft Langenhagen mbH (E.P.L.), Stadtwerke Hannover (enercity-Netzgesellschaft mbH, enercity-Fonds proKlima), Bezirksschornsteinfeger

sonstiger Förderkontext

Als PDF herunterladen

Ansprechpartner

Kerstin Widowsky
Stadt Langenhagen
Fachdienst Stadtplanung und Geoinformation
Tel. 051173079429
E-Mail