Wanderausstellung "Energetische Stadtsanierung"

Inhalt

Die Ausstellung "Energetische Stadtsanierung" zeigt die vielfältige Anwendbarkeit des KfW-Programms 432. Als Wanderausstellung konzipiert bietet sie die Möglichkeit zur Präsentation bei verschiedenen Anlässen. Der inhaltliche Fokus liegt auf Grundinformationen zum Programm, Praxishinweisen sowie guten Ansätzen aus den 63 Pilotprojekten.

 

©BMUB/Florian Gärtner

Frau Dr. Ingrid Hengster (l.), Vorstandsmitglied der KfW mit Bundesumweltministerien, und Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks (r.) bei der Eröffnung der Ausstellung im Rahmen des Kongresses "Vom Gebäude zum Quartier - Fünf Jahre KfW-Programm ‚Energetische Stadtsanierung‘" am 21. Juni 2016 in Berlin.

 

Die Wanderausstellung setzt sich aus folgenden Roll-Up's zusammen:

Allgemeine Programmvorstellung

  • Einordnung der Programmstrategie in die Zielsetzung des Bundes
  • Vorstellung der Programmbausteine
  • Ein lernendes Förderprogramm

Wichtige Phasen des Programms

  • Konzepterstellung als Prozess
  • Sanierungsmanagement
  • Vom Konzept zum Management
  • Aktivierung privater Eigentümer
  • Finanzierung und Umsetzung
  • Verstetigung

Best-Practice: Gute Ansätze aus der Energetischen Stadtsanierung

  • "Fernwärme konsequent erneuern" - Chemnitz-Brühl
  • "Sanierungsmanagement als Kompetenzteam" - Hamburg Bergedorf-Süd
  • "Breite Kooperation für ‚Klimagaarden‘" - Kiel-Gaarden
  • "Zukunftsfähigkeit sichern" - München Neuaubing-Westkreuz
  • "Auf dem Weg zum klimaneutralen Stadtteil" - Potsdam-Drewitz
  • "Wärmeversorgung klimagerecht umbauen" - Hildesheim-Drispenstedt
  • "Sanierung zum Anfassen" - Stade-Hahle
  • "Wärmeversorgung in Bürgerhand" - Schafflund-Nord und Schafflung-Ost
  • "Klimaschutz im Verbund" - Werra-Meissner-Kreis

Meinungen

  • Zitate zum KfW-Programm "Energetische Stadtsanierung"

 

Ausleihe

Die Ausstellung kann über das BBSR - Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung - für ca. 2-4 Wochen kostenfrei ausgeliehen werden.

Kontakt:

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR), Referat II 11
Deichmanns Aue 31-37, 53179 Bonn
Telefon:         0228 99 401-1281 oder -1307
Telefax:         0228 99 10401-1281
Mail:              wanderausstellung-KfW432@bbr.bund.de

 

Bedingungen für den Verleih der Wanderausstellung finden Sie im Ausleihformular